Polizei nimmt ihn in Schutzgewahrsam

Waldkraiburger schlägt, beleidigt und bedroht Angestellten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Am Mittwochabend wurde die Polizei in die Riesengebiergsstraße gerufen. Ein Waldkraiburger randalierte dort. Die Polizei nahm ihn in Schutzgewahrsam.

Am Mittwoch gegen 19.10 Uhr, wurde die Polizei in die Riesengebirgsstraße wegen einer randalierenden alkoholisierten Person gerufen. Ein 29-jähriger Waldkraiburger erhielt einen Platzverweis bei einer Sozialeinrichtung, da er zuvor einen Angestellten geschlagen, beleidigt und bedroht hatte. Aufgrund der vorrangegangen Körperverletzung und seines extrem aggressiven Verhaltens war zu erwarten, dass weitere Straftaten von ihm begangen werden würden. 

Deshalb wurde er von den Beamten in Sicherheitsgewahrsam genommen. Dabei wütete er um sich und beleidigte die Polizisten. Da er angab, sich selbst verletzen zu wollen, wurde er zur weiteren Behandlung in die Inn-Salzach-Klinik eingewiesen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser