Einbruch in Schulhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Eine böse Überraschung erlebte die Schulleitung der Grund- und Hauptschule Holzen nach dem Ende der Allerheiligen-Ferien.

Nach Feststellung hatten unbekannte Täter in den EDV-Raum der Schule eingebrochen und dort sämtliche PC und Flachbildschirme entwendet. Daraufhin wurden die Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Burghausen aufgenommen. Nach den vorgefundenen Spuren hatten die Täter - wegen der umfangreichen Beute wird von mehreren Tätern ausgegangen – ein Fenster des PC-Raumes im Tiefparterre eingedrückt und waren anschließend eingestiegen. Sämtliche PC und Bildschirme im Lehrsaal wurden von der Verkabelung gelöst und abtransportiert.

Außerdem schraubten die Täter einen Beamer von der Deckenbefestigung und nahmen ihn ebenfalls mit. Der Abtransport der Beute erfolgte offensichtlich über den Innenhof in Richtung Wallbergweg. Der Beuteschaden beträgt etwa 12.500 Euro. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise in der Sache erbittet die Polizeiinspektion Burghausen, Tel.: 08677 / 9691-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser