Unfall in Dorfen

Handy aus Hosentasche gezogen: Zwei Kinder verletzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dorfen - Nur mal kurz beim Fahren das Handy aus der Hosentasche ziehen - das war keine gute Idee eines 38-Jährigen! Er verursachte einen Unfall mit erheblichen Folgen!

Am Samstag gegen 17.50 Uhr war ein 38-Jähriger aus Dorfen mit seinem VW vom Volksfestplatz in Richtung Buchbacher Straße gefahren. Auf Höhe des Schwimmbads fiel sein Handy, das er aus der Hosentasche genommen hatte, auf den Boden der Beifahrerseite. Der Fahrer bückte sich kurz, um das Handy aufzuheben, geriet auf die linke Fahrbahnseite und prallte gegen die Front eines dort abgestellten Pkw, in dem sich zwei Kinder befanden. 

Durch den Aufprall wurde dieser Wagen noch nach hinten auf ein weiteres geparktes Fahrzeug geschoben. Die beiden Kinder (13 Jahre und 11 Jahre alt) wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Gesamtschaden in Höhe von etwa 28.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser