Rangelei endet im Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dorfen - Ein 20-Jähriger wollte eigentlich nur einen Streit schlichten. Dann wurde er durch eine Bierflasche am Kopf verletzt.

In der Nacht auf Sonntag geriet ein 17-jähriger Taufkirchner mit seiner gleichaltrigen, weiblichen Bekanntschaft aus Eibach in einen Streit. Diesen wollte ein 20-jähriger Dorfener schlichten und stellte sich zwischen die Beiden. Dadurch entstand eine kleine Rangelei, im Zuge dessen der Taufkirchner dem Dorfener eine Bierflasche auf den Kopf schlug. Der junge Mann erlitt dadurch Kopfverletzungen und Schnittwunden. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Schläger muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser