Diebstahl und Sachbeschädigung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Etwas leichtsinnig hängte ein 65-jähriger Waldkraiburger am Dienstagabend seine Jacke mit Mobiltelefon und verschiedenen Schlüsseln im Spatenzelt auf. Anschließend musste er feststellen, dass alles weg war.

 In diesem Zusammenhang möchte die Polizei darauf hinweisen, persönliche Gegenstände nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

Eine böse Überraschung erlebte ein 55-jähriger Waldkraiburger, der seinen Firmenwagen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Elbestraße abstellte. Im Verlauf der Nacht hatte ein unbekannter Täter die gesamte linke Fahrzeugseite des Opel Astra mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000.-Euro.

Zeugen der beiden Vorfälle werden gesucht und mögen sich bitte an die Polizeiinspektion Mühldorf wenden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser