Diebische Hausiererinnen unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rechtmehring - Zwei offenbar diebische Hausiererinnen waren, wie durch Anzeigeerstattung erst jetzt bekannt wurde, am 5. Oktober im Raum Rechtmehring unterwegs.

Dort suchten sie ein landwirtschaftliches Anwesen auf und verkauften dem Landwirt, der alleine zuhause war, für 15 € Socken. Nachdem sie mit einem schwarzen Kleinwagen weggefahren waren, kamen sie offenbar nochmals unbemerkt zurück und entwendeten aus dem ehemaligen Schlafraum im Altbau des Anwesens diverse Gegenstände. Unter anderem erbeuteten sie dabei mehrere Silbermünzen und einen kleinen Goldbarren.

Die beiden Täterinnen waren vom südländisch und hatten schwarzes, krauses Haar mit Struwelpeterfrisur. Die ältere, ca. 40- bis 50-jährige Frau war von kräftiger Statur und hatte auffallend viele Gesichtsfalten. Beide sprachen oberbayerische Mundart.

Wer sachdienliche Hinweise zur Identifizierung der beiden Frauen geben kann, wird um Meldung bei der Haager Polizeidienststelle gebeten.

Pressemitteilung Polizeistelle Haag

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser