Jugendschutzkontrollen in Burgkirchen

15-Jähriger mit verbotenem Messer und Zigaretten erwischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Bei Kontrollen mehrerer Jugendlicher fanden Polizeibeamte bei einem 15-Jährigen und seinen deutlich jüngeren Freunden neben einem verbotenen Messer auch Zigaretten. Den Burgkirchener erwartet nun eine Anzeige: 

In den späten Abendstunden des Samstags führten uniformierte Beamte der Polizeiinspektion Burghausen mehrere Jugendschutzkontrollen durch. Im Rahmen der Kontrollen konnte unter anderem in einer Hosentasche eines 15-jährigen Burgkircheners ein Einhandmesser festgestellt werden. Da es sich hierbei um einen verbotenen Gegenstand handelt, wurde das Messer umgehend sichergestellt.

Im weiteren Verlauf konnten die Beamten bei dem 15-Jährigen sowie seinen deutlich jüngeren Freunden mehrere Zigaretten feststellen. Diese wurden selbstverständlich noch vor Ort durch die Besitzer zerbrochen und anschließend ordnungsgemäß entsorgt.

Den 15-jährigen Jungen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser