Kettenreaktion bei Unfall an der Kreuzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Eine Autofahrerin hatte offenbar übersehen, dass mehrere Autos vor ihr anhielten. Sie knallte auf das Ende der Schlange wartender Autos.

Am Freitag, 24. Januar, gegen 15 Uhr, befuhr eine 53-jährige Autofahrerin aus Burghausen die Marktler Straße in Richtung Altstadt. Kurz vor der sogenannten Glöcklhofer Kreuzung bemerkte sie zu spät, das mehrere Autos vor ihr angehalten hatten. Sie fuhr auf das Auto eines 18-jährigen Österreichers auf und schob diesen noch auf das Auto einer 39-jährigen Haimingerin. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser