Ohne Bremse Hofberg hinunter gerast: Crash!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Völlig leichtsinnig: Ohne eine Bremse an seinem BMX zu haben, raste ein Bub mit dem Radl den Hofberg hinunter. Die wilde Fahrt wurde schließlich abrupt von einer Betonmauer beendet.

Der Radfahrer hatte sein Sportgerät nicht mehr unter Kontrolle und raste, ohne eine Bremse am Fahrrad zu haben, den Hofberg in Burghausen hinunter. Wie eine Augenzeugin berichtet, raste der Junge an ihr vorbei und prallte ein paar Meter neben ihr in die Betonmauer. Dabei wurde der Fahrradfahrer von seinem BMX geschleudert und prallte ohne Schutz auf die Fahrbahn. Bei dem Aufprall brach sich der Fahrradfahrer lediglich den Arm und verletzte sich am Bein. Einen Schutzhelm trug der BMX-Fahrer nicht. Angesichts der Verletzungen hatte der junge Mann mehr Glück als Verstand. Er wurde ins Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser