Brand eines landwirtschaftlichen Wohnhauses

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mettenheim - Am Dienstag, 7. Dezember, brannte gegen 15 Uhr ein landwirtschaftliches Wohnhaus in Stenging. Die genauen Umstände des Brandes müssen erst noch durch die Kripo ermittelt werden. **Erstmeldung mit Bildern und Video**

Nach derzeitigen Kenntnissen entfachte sich der Brand im Erdgeschoß des Anwesens und breitete sich dann aus. Die Anwohner versuchten noch zu löschen, konnten jedoch das Ausbreiten des Feuers nicht verhindern.

Vier Anwohner kamen mit leichten Rauchverletzungen vorsorglich in die Mühldorfer Klinik.

Die umliegenden Feuerwehren aus Lochheim, Mettenheim, Mühldorf, Mössling, Altmühldorf, Oberhofen, Gumattenkirchen, Niederbergkirchen und Erharting bekämpften den Brand. Insgesamt waren rund 100 Floriansjünger im Einsatz. Weiter waren drei Rettungswägen vor Ort.

Die Kreisstraße MÜ6 von Lochheim nach Gumattenkirchen war zwecks der Brandbekämpfung gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser