Brandursache in Kraiburg unklar

Dachstuhl in Flammen: 50.000 Euro Schaden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kraiburg - 50.000 Euro Sachschaden, aber zum Glück keine Verletzten - so lautet die Bilanz nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Kraiburg. Die Traunsteiner Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.

Am Mittwochnachmittag brach im Dachgeschoß eines Einfamilienhauses im Kraiburger Ortsteil Ensdorf ein Feuer aus. Zum Glück bemerkten die Bewohner dies rechtzeitig und konnten sich in Sicherheit bringen. Die alarmierten Feuerwehren rückten  an und löschten die Flammen ab. 

Beschädigt wurde vor allem ein Teil des Dachstuhls, außerdem wurden durch den Rußniederschlag noch zwei Zimmer in Mitleidenschaft gezogen. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten des Traunsteiner Kriminaldauerdienstes (KDD), welche auch die weiteren Ermittlungen führen, auf rund 50.000 Euro. Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser