BMW-Fahrerin (52) nach Unfall leicht verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mettenheim - Weil eine 55-jährige Ford-Fahrerin die Vorfahrt missachtete, kam es zur Kollision mit einer gleichaltrigen BMW-Fahrerin, die durch den Aufprall leicht verletzt wurde.

Am 06.07.2011, gegen 16.15 Uhr, fuhr eine 55-jährige Frau aus dem Landkreis Rosenheim mit einem Ford von der A 94 herunter und wollte an der Einmündung in die Staatsstraße 2550 nach links in Richtung Ampfing abbiegen. Dabei hatte sie das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten.

Beim Abbiegen übersah sie aber einen von der Staatsstraße kommenden BMW, der von einer 55-jährigen Frau aus dem Gemeindebereich Taufkirchen gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Beide Fahrzeug-Lenkerinnen waren alleine in ihren Fahrzeugen und angeschnallt; die BMW-Fahrerin erlitt bei dem Unfall eine Stauchung am Daumen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser