Lagerarbeiter schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kirchberg/Burgharting - Beim Ausräumen eines Getreidesilos wurde ein 29-jähriger Lagerarbeiter schwerz verletzt. Vermutlich kam er aus Unachtsamkeit mit seinem Fuß in die Förderschnecke.

Am Mittwoch, 13.10.2010, 14.00 Uhr, wurde ein Arbeiter beim Ausräumen eines Getreidesilos schwer verletzt. Der 29-jährige Lagerarbeiter entleerte zusammen mit einem 43-jährigen Arbeitskollegen mit einer elektrischen Förderschnecke ein Weizensilo. Dabei geriet der 29-jährige vermutlich aus Unachtsamkeit mit dem rechten Fuss in den Lauf der Schnecke und wurde im Knöchelbereich erheblich verletzt. Er wurde vom Rettungswagen in eine Landshuter Klinik eingeliefert. Der 43-jährige blieb unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Pressemeldung PI Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser