Bagger beschädigt Gasleitung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Bei Bauarbeiten hat ein Bagger am Stadtwall eine Gasleitung beschädigt. Die Leitung konnte zum Glück schnell repariert werden. **Erstmeldung mit Fotos und Video**

Bei der Polizei Mühldorf ging am Montag gegen 13:15 die Meldung ein, dass bei Bauarbeiten am Stadtwall ein Bagger eine Gasleitung beschädigt hat. Es wurde mitgeteilt, dass Gas austritt.

Die sofort alarmierten Feuerwehren von Mühldorf und Altmühldorf sperrten mit sechs Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften die Schadensstelle weiträumig ab und führten Luftmessungen durch.

Vorsichtshalber wurde eine Durchsage im Rundfunk veranlasst, wonach die Bewohner im Nahbereich der Schadensstelle Türen und Fenster geschlossen halten sollten. Auch das Landratsamt Mühldorf wurde benachrichtigt.

Kurze Zeit später konnte das Rohr durch Mitarbeiter der Erdgas-Südbayern abgeklemmt und die Warnmeldung zurückgenommen werden.

Auch die weiter durchgeführten Messungen der Feuerwehr ergaben keine Gasauffälligkeiten mehr.

Zum Glück wurden keine Personen verletzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser