Autofahrn im Gartenzaun

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau am Inn - Ein 42-jähriger Mitsubishifahrer kam am Sonntag mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und landete im Holzzaun. Beim Fahrer stellten Beamten Alkoholgeruch fest, der Test war positiv.

Am Sonntag kam ein 42-jähriger Mitsubishifahrer gegen 17.15 Uhr auf der Staatsstraße 2352 in Thann auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab. Er überfuhr eine Straßenlaterne und einen Holzzaun auf etwa zehn Metern. Der 42-jährige Aschauer blieb unverletzt. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 5000 Euro, an der Laterne wird der Schaden auf ca. 2000 Euro geschätzt. Der Schaden am Holzzaun beträgt ca. 500 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Da bei dem 42-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt wurde und der Alkotest positiv ausfiel, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser