Mit Auto gegen Baum geprallt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit -Eine 22-jährige Frau ist bereits am Samstag mit ihrem Pkw auf das Bankett gekommen und anschließend gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei jetzt mitteilte, hatte die junge Frau Glück: Sie blieb leichtverletzt.

Am 8. Januar gegen 12.15 Uhr fuhr eine 22-jährige Frau mit einem Pkw Mazda mit PAN-Kennzeichen auf der Staatsstraße 2086 aus Richtung Massing kommend in Richtung Neumarkt-St. Veit. Auf Höhe von Kindhofen kam sie aus unbekannter Ursache im Auslauf einer leichten Linkskurve mit den rechten Rädern des Pkw auf das Bankett. Beim Gegenlenken übersteuerte sie vermutlich, kam mit dem Pkw dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Nach dem Anstoß schleuderte der Wagen wieder auf die Fahrbahn zurück.

Die Frau, welche sich alleine im Fahrzeug befand, war angeschnallt. Sie erlitt dadurch „nur“ Prellungen und einen Schock und wurde mit dem BRK ins Krankenhaus verbracht. Der Schaden beträgt ca. 10000 Euro. Fremdverschulden ist auszuschließen. Da an der Unfallstelle Öl ausgelaufen war, wurde die Feuerwehr Neumarkt-St. Veit zur Bindung des Öls alarmiert. Die ebenfalls alarmierte Straßenmeisterei Ampfing kümmerte sich um die Beseitigung der Ölspur und sicherte die Unfallstelle ab.

Pressemeldung PI Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser