Mit Auto durch Gartenzaun gefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heldering - Ein 26-jähriger Taufkirchener ist mit seinem Auto auf der B388 von Taufkirchen nach Erding gefahren, als er wegen Unachtsamkeit von der Straße abkam.

Am Sonntag gegen 9.05 Uhr fuhr der Mann mit dem Ford Cabrio durch Heldering, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er fuhr durch einen Gartenzaun in den Hofraum eines Anwesens neben der B388.

Dabei wurde neben dem Fahrzeug auch noch das Hoftor beschädigt. Der Fahrer erlitt ein HWS und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 1700 Euro. Der Schaden am Gartenzaun und –tor beträgt ca. 3000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinsepktion Dorfen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser