Hoher Gesamtschaden und mehrere Beteiligte

Auffahrunfall in Marktl: 55-Jähriger verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktl  - Auf der Burghauser Straße ereignete sich am Dienstag ein Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten. Dabei wurde ein Kradfahrer leicht verletzt und es entstand ein hoher Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro.

Am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Autofahrer auf der Burghauser Straße in Richtung Marktl-Ortsmitte. Auf der Innbrücke, kurz vor der Abzweigung nach Perach, musste er verkehrsbedingt anhalten. Eine dahinter fahrende 26-Jährige  erkannte dies zu spät und fuhr auf. Ein nachfolgender 25-jähriger Fahrer bemerkte dies ebenfalls zu spät und fuhr auch auf.

Ein nachfolgender 55-jähriger Kradfahrer konnte zwar noch rechtzeitig anhalten, ihm fuhr jedoch eine 20-jährige Autofahrerin auf, wodurch der Kradfahrer gegen das davor befindlichen Auto des 25-Jährigen geschleudert und dadurch leicht verletzt wurde. Der Kradfahrer kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Burghausen. Der Gesamtschaden beträgt circa 17.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser