Arbeitsunfall: 13 Meter tief gefallen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Horror-Sturz! bei Baumfällarbeiten fiel ein Arbeiter rund 13 Meter in die Tiefe.

In der Kläranlage am Holzfeldweg sollte am 05.03.10 eine Fachfirma zwei Bäume umschneiden. Dazu war ein Autokran im Einsatz , denn die Bäume mussten angehängt und nach dem Abschneiden weggehoben werden. Ein 48-jähriger Burghauser ließ sich vom Kran bis in 13 Meter Höhe hieven.

Dort befestigte er zwei Ketten an starken Ästen. Anschließend wollte er sich über ein Sicherungsseil abseilen. Womöglich machte er einen Bedienungsfehler mit seinem Sicherungsgurt oder er ist abgerutscht, ehe er sich richtig „umhängen“ konnte.

Jedenfalls stürzte der Mann um 8.28 Uhr aus dieser Höhe zu Boden. Bäuchlings traf er auf dem Boden auf. Er wurde vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus nach Altötting zur weiteren Versorgung gebracht.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser