Sattelzug muss gedreht werden

Viel zu hohe Ladung sorgt für Vollsperrung der A94

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Ein türkischer Lkw war am Donnerstagmorgen auf der A94 unterwegs. Problematisch war, dass er zu hoch für den Tunnel war. Unter Vollsperrung der Autobahn musste er gedreht werden:

Am frühen Donnerstagmorgen um 3 Uhr, befuhr der Führer eines türkischen Sattelzuges die A94 in Richtung Passau. Vor dem Tunnel bei Ampfing löste er die Höhenkontrolle und eine Vollsperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Passau aus.

Bei der anschließenden Messung durch die "Dienstgruppe Mühldorf" der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wurde eine deutliche Überhöhe des geladenen Mähdreschers und eine mangelnde Ladungssicherung festgestellt.

Falsche Höhe und Fahrtstrecke 

Der Fahrer konnte eine Erlaubnis für eine zulässige Höhe bis 4,30 Meter vorweisen. Das Fahrzeug mit Ladung hatte allerdings eine Höhe von über 4,60 Meter. Außerdem hatte der Fahrer nicht die vorgeschriebenen Fahrtstrecke genommen. Eine Durchfahrt des Tunnels war nicht möglich.

Die Weiterfahrt wurde von der Autobahnpolizei unterbunden. Der Lkw wurde von der Polizei am erweiterten Standstreifen vor dem Tunnelportal abgestellt, so dass der Verkehr wieder fließen konnte.

Autobahn musste gesperrt werden

Erst nach Auflösung des Frühnebels konnten am Vormittag die erforderlichen Maßnahmen getroffen werden. Es kam zur kurzfristigen Sperrung beider Tunnelröhren und zum Öffnen der Mittelleitplanke durch die Straßenmeisterei. Die Schutzeinrichtungen sind dazu mit einer "Schnellöffnung" versehen. Der Lkw musste nach Anhalten des Verkehrs über die Mittelstreifenüberfahrt auf die Gegenfahrbahn gedreht werden, so dass er die A94 am Autobahnende bei Heldenstein wieder verlassen konnte.

Der Fahrer musste für das zu erwartende Bußgeldverfahren eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen. Für die Weiterfahrt benötigt der Fahrer eine Änderung der Genehmigung mit neuem Fahrtweg und zulässiger Höhe oder er sorgt für die Umladung des Mähdreschers auf einen Tieflader.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser