Ampel umgefahren und geflohen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Das ist doch dreist: Ein Mann, der keinen Führerschein besaß, nahm sich unerlaubt einen Wagen, fuhr eine Ampel um und beging auch noch Fahrerflucht!

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag fuhr ein zunächst unbekanntes Fahrzeug die Fußgängerampel an der Zangberger Straße um.

Vor Ort konnten die Polizeibeamten umfangreiche Spuren feststellen. Als verursachendes Fahrzeug kam ein lilafarbener BMW in Frage. Auf dem Rückweg der Streifenfahrt konnte just dieser lilafarbene, beschädigte Wagen geparkt in der Nähe des Wasserturmes in Mühldorf festgestellt werden.

Das Fahrzeug wies deutliche Schäden auf. Die weiteren Ermittlungen führten dann zu einem 27-jährigen Mann aus Mühldorf, der sich unerlaubt den Wagen auslieh und dann den Unfall hatte. Erschwerend kommt noch hinzu, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser