Zeugen gesucht: Kiesladung auf A94 verstreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Ein Altöttinger kollidierte auf der A94 mit der Leitplanke. Dabei verlor sein überladener Pkw-Anhänger die komplette Ladung Kies.

Am Freitag, den 18. Mai, um 12.50 Uhr, fuhr ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Altötting mit seinem Pkw-Anhänger-Gespann auf der rechten Spur der A94 mit etwa 80 km/h von Altötting in Richtung Passau. Der Anhänger war mit Kies beladen. Den Angaben des Fahrers zufolge wurde er von einem dunklen Pkw überholt, welcher knapp vor ihm einscherte. Aus diesem Grund bremste er sein Pkw-Anhänger-Gespann ab.

Dadurch kam der Pkw, welcher nicht auf die Anhängelast des überladenen Anhängers ausgelegt war zusammen mit dem Anhänger ins Schleudern. Das Pkw-Anhänger-Gespann stieß gegen die Mittelleitplanke. Die auf dem Anhänger befindliche, ungesicherte Rüttelplatte durchschlug die Bordwand des Anhängers und blieb auf der Fahrbahn liegen. Die Kiesladung stürzte ebenfalls auf die Fahrbahn und verteilte sich über die ganze Autobahn.

Als Hauptunfallursache ist die um 107 Prozent deutlich überschrittene Anhängelast und die fehlende Ladungssicherung anzusehen.

Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Der Schaden am Pkw-Anhänger-Gespann beträgt etwa 15.000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke beträgt etwa 1.500 Euro.

Der Pkw und der Anhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei war zur Sicherung und Säuberung der Unfallstelle im Einsatz. Ein Fahrstreifen der A 94 war in Richtung Passau für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Der überholende Pkw-Fahrer, welcher vor dem Pkw-Anhänger-Gespann einscherte, hat vermutlich den Unfall nicht bemerkt. Er setzte seine Fahrt fort. Von ihm ist bekannt, dass es sich um einen dunklen (blau oder schwarz?) Pkw handelte.

Zeugenhinweise zum Unfallhergang erbittet die Autobahnpolizei Mühldorf, unter Telefon: 08631/3673-0).

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © LAM

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser