Radfahrer (15) von Auto übersehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Am Dienstagvormittag übersah ein Autofahrer beim Abbiegen auf ein Grundstück einen Fahrradfahrer. Der auf dem Gehweg fahrende 15-Jährige stürzte beim Zusammenstoß.

Am Dienstag, 5. Mai gegen 10.35 Uhr, bog ein 49-jähriger Autofahrer aus Altötting von der Mühldorfer Straße nach rechts über den dort verlaufenden Gehweg auf ein Grundstück ab. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 15-jährigen Radfahrer, der auf dem Gehweg fuhr.

Beim folgenden leichten Zusammenstoß, stürzte der 15-Jährige und verletzte sich. Zur ärztlichen Behandlung wurde er mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser