Schulwegunfall in Altötting

Autofahrer fährt Mädchen (11) über den Fuß und verschwindet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Ein Autofahrer fuhr einem 11-jährigen Mädchen auf dem Schulweg in der Neuöttinger Straße über den Fuß. Er entschuldigte sich zwar kurz, fuhr danach aber einfach davon. Die Polizei Altötting bittet um Hinweise:

Am Mittwoch, gegen 16 Uhr, ging eine 11-jährige Schülerin auf der linken Seite der Neuöttinger Straße vom Franziskushaus in Richtung Bushaltestelle. Auf Höhe der Einmündung des Trenkerberges kam von links aus Richtung der Herrenmühlstraße ein Auto (keine nähere Beschreibung) bergauf gefahren und fuhr der 11-jährigen mit dem Vorderreifen über den Fuß

Der Fahrer, männlich, ungefähr 30 Jahre, schlank, 180 cm, südländisch, kurze gewellte schwarze Haare, dunkles T-Shirt, stieg kurz aus, begab sich zu der am Boden weinend sitzenden Mädchen, entschuldigte sich, stieg in seinen Wagen und fuhr Richtun g Neuötting davon

Das Mädchen fuhr anschließend mit dem Schulbus nach Hause. Sie wurde leicht verletzt

Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser