Alkoholisierter Radfahrer gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein stark alkoholisierter 44-Jähriger wurde von der Polizei nach seinem Fahrradsturz ins Krankenhaus gebracht.

Am Sonntag meldeten aufmerksame Verkehrsteilnehmer in Burghausen gegen 20.10 Uhr, einen gestürzten Radfahrer mit schweren Verletzungen. Am Unfallort in der Marie-Eberth-Straße stellte anschließend eine Streife des Einsatzzuges Traunstein den Grund für den Sturz fest. Der 44-jährige Burghauser roch stark nach Alkohol und war offensichtlich aufgrund der Alkoholisierung alleinbeteiligt gestürzt.

Bei dem Unfall zog sich der Schlosser große Risswunden im Gesicht zu und musste stationär behandelt werden. Nachdem der Fahrer einen Alkoholtest vehement verweigerte, ordnete der diensthabende Richter eine Blutentnahme an, die im Beisein der Beamten durchgeführt wurde.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser