Aggressiver Radfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dorfen - Am Donnerstag um ca. 19.55 Uhr kam es auf der B15, unmittelbar nach dem Bahnübergang, beinahe zu einem Verkehrsunfall.

Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer überquerte den Bahnübergang, als unvermittelt ein Radfahrer aus der Bahnhofstraße seinerseits nach rechts auf die B15 einbog. Der Daimlerfahrer musste abbremsen und nach links, auf den Multifunktionsstreifen ausweichen, um eine Kollision zu verhindern.

Um auf sich aufmerksam zu machen, betätigte der Fahrer die Hupe. Der Fahrradfahrer reagierte allerdings nicht so, wie es sich der Pkw-Fahrer vorgestellt hatte. Dieser nämlich schlug mit der Faust auf den Pkw und als er zur Rede gestellt werden sollte, trat er gegen den Kotflügel. Dieser wurde durch den Tritt deformiert und es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Anschließend flüchtete der Radfahrer in Richtung Bahndamm/Auffangbecken.

Beschreibung: Ca. 25 Jahre alt, schlank, schwarzer Fahrradhelm, Rucksack. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei Dorfen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser