Urkundenfälschung fliegt auf

52-jähriger Waldkraiburger gibt sich als sein Bruder aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg/St. Erasmus - Weil er falsche Personalien angegeben hat, wurde ein 52-jähriger Waldkraiburger angezeigt, nachdem er wegen überhöhter Geschwindigkeit auffiel.

Am Sonntag wurde gegen 22.19 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der Daimlerstraße durchgeführt. Wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung wurde ein 52-jähriger Waldkraiburger mit einem Sprinter angehalten. Der Fahrer führte keinen Führerschein oder Ausweis mit.Obwohl er damit rechnen musste, dass seine mündlichen Angaben überprüft werden, gab er falsche Personalien an. 

Kurz später überprüften die Polizeibeamten im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in St. Erasmus einen 37-jährigen BMW-Fahrer. Zufällig war dieser Mann tatsächlich die Person, für die sich der 52-Jährige zuvor in der Daimlerstraße ausgegeben hatte. 

Damit waren dessen unrichtige Personenangaben schnell aufgeflogen. Er hatte die Personalien seines Bruders verwendet, um das Fehlen eines gültigen Führerscheins zu vertuschen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser