Ausweichmanöver endet an Baumgruppe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterreit - Ein junger Mann meinte es besonders gut und wich wegen einem entgegenkommenden Traktor in die Wiese aus. Dort verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte in eine Baumgruppe.

Am Montag, 30.05.2011, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 80-jähriger Landwirt mit seinem Traktor die Gemeindeverbindungsstraße von Haiden in Richtung Brandstätt. Er wollte nach links in eine Wiese zum Mähen einbiegen. Zur gleichen Zeit kam ihm ein 26-jähriger Renault-Fahrer entgegen.

Als dieser den Traktor sah, bremste er und wich nach rechts in die Wiese aus. Dort verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug und schleuderte nach links über die Fahrbahn in eine Baumgruppe. Nach dem Anprall am Baum drehte sich der Pkw und blieb total beschädigt liegen. Der 26-jährige Garser wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Pressemeldung PI Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser