http://www.facebook.com/innsalzach24button_countfalse180like

Altötting: Zigarette löst Brandmelder aus

    • aHR0cDovL3d3dy5pbm5zYWx6YWNoMjQuZGUvaW5uc2FsemFjaC9wb2xpemVpL3ppZ2FyZXR0ZS1sb2VzdC1icmFuZG1lbGRlci1hbHRvZXR0aW5nLWlubnNhbHphY2gyNC0xNjEzNzc4Lmh0bWw=1613778Zigarette löst Brandmelder aus0true
    • 24.02.12
    • Polizei
    • Drucken
    • T+T-

Zigarette löst Brandmelder aus

    • recommendbutton_count100
    • 0

Altötting - Am Donnerstag, 23. Februar, gegen 22.21 Uhr, löste ein Brandmelder im Pflegeheim St. Georg in der Rudolf-Diesel-Straße einen Alarm bei der Integrierten Leitstelle aus.

© fib/GS

Daraufhin wurde ein Großaufgebot der FFW Altötting und FFW Neuötting sowie Rettungswägen und Notärzteteams zum St.-Georgsheim gesandt.

Ein 67-jähriger Bewohner hatte im Bett liegend eine Zigarette geraucht und diese ohne auszudrücken auf dem Nachttisch abgelegt. Dort befindliche Wäsche wurde dadurch angesengt und begann zu rauchen. Durch den Rauch löste der Brandmelder den Alarm aus.

Die Nachtschwester löschte noch vor Eintreffen der Feuerwehr die angesengte Wäsche in einem Waschbecken ab und lüftete das Zimmer.

Der 67-Jährige wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Kreisklinikum Altötting gebracht.

Es entstand kein Schaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Kommentar verfassen

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Innsalzach24BurghausenGarchingMühldorfAmpfingWaldkraiburgHaagAltöttingMarktlPleiskirchenNeumarkt-St. VeitWasserburgTyrlachingChiemgau24Wassergau24

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.