http://www.facebook.com/innsalzach24button_countfalse180like

Lkw kracht in die Fahrerseite eines Autos, alle drei Insassen nur leicht verletzt

    • aHR0cDovL3d3dy5pbm5zYWx6YWNoMjQuZGUvaW5uc2FsemFjaC9wb2xpemVpL2xrdy1rcmFjaHQtZmFocmVyc2VpdGUtZWluZXNhdXRvc2FsbGUtZHJlaS1pbnNhc3Nlbi1sZWljaHQtdmVybGV0enQtaW5uc2FsemFjaDI0LTI0Mjk4MjcuaHRtbA==2429827Marktl am Inn: Lkw prallt gegen Auto0true
    • 24.07.12
    • Polizei
    • Drucken
    • T+T-

Marktl am Inn: Lkw prallt gegen Auto

    • recommendbutton_count100
    • 0

Marktl am Inn - Am Montagnachmittag missachtete ein Autofahrer die Vorfahrt eines Lkw - es kam zum Zusammenstoß.

Marktl am Inn Lkw prallt gegen Auto

© dpa picture alliance

Am Montag, den 23. Juli 2012 wollte ein 51-jähriger Autofahrer aus Zeilarn gegen 13.50 Uhr von der Pfarrstraße aus die Burghauser Straße in Richtung Stammhamer Straße kreuzen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines im selben Moment von links auf der Burghauser Straße kommenden 55-jähriger österreichischen Lkw-Lenkers.

Der Lkw prallte frontal gegen die Fahrerseite des kreuzenden Autos. Dessen Fahrer und seine beiden Mitfahrer (76 und 51 Jahre) wurden nur leicht verletzt. Sie kamen mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Kreisklinikum Burghausen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 17.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Innsalzach24BurghausenGarchingMühldorfAmpfingWaldkraiburgHaagAltöttingMarktlPleiskirchenNeumarkt-St. VeitWasserburgTyrlachingChiemgau24Wassergau24

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.