http://www.facebook.com/innsalzach24button_countfalse180like

Körperverletzung in Waldkraiburg

    • aHR0cDovL3d3dy5pbm5zYWx6YWNoMjQuZGUvaW5uc2FsemFjaC9wb2xpemVpL2tvZXJwZXJ2ZXJsZXR6dW5nLXdhbGRrcmFpYnVyZy1pbm5zYWx6YWNoMjQtMjM0MjAxNi5odG1s2342016Rüpel schubst Schwangere0true
    • 03.06.12
    • Polizei
    • Drucken
    • T+T-

Rüpel schubst Schwangere

    • recommendbutton_count100
    • 0

Waldkraiburg - Weil sie ihm zu langsam einparkte, soll ein Waldkraiburger auf eine schwangere Frau losgegangen sein. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Eine 32-jährige Garser Bürgerin parkte am Samstag, 2. Juni, gegen 18.30 Uhr, ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz vor dem Drogeriemarkt DM in Waldkraiburg, Teplitzer Straße ein. Einem 22-jährigen Waldkraiburger, der hinter ihr fuhr, ging dies anscheinend zu langsam. Er verließ angeblich daraufhin sein Fahrzeug, ging auf die 32-Jährige zu und schubste sie.

Die Garserin, im achten Monat schwanger, verspürte nach dem Schubser Bauchschmerzen und wurde vorsorglich durch das BRK ins KKH Mühldorf verbracht. Der Täter wurde ermittelt und zur PI Waldkraiburg verbracht. Die PI Waldkraiburg sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten sich mit der PI Waldkraiburg in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Innsalzach24BurghausenGarchingMühldorfAmpfingWaldkraiburgHaagAltöttingMarktlPleiskirchenNeumarkt-St. VeitWasserburgTyrlachingChiemgau24Wassergau24

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.