Video: Bergung des Zement-Lkw

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach - Am Dienstagmorgen ist bei Reischach ein Lkw am Fuchsberg von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Die Bergungsarbeiten dauerten über mehrere Stunden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 24. April, gegen 6.15 Uhr auf der Bundesstraße B588. Zwischen Reischach und Mitterskirchen kam ein mit Zement beladener Lkw auf Höhe Fuchsberg (Fahrtrichtung Eggenfelden) aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, riss die Leitplanke nieder und kippte in den Straßengraben.

Bilder vom Unfall:

Lkw kippt von Bundesstraße

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und wurde ins Krankenhaus nach Altötting gebracht. Weil bei dem Crash auch Diesel auslief, wurde die Feuerwehr Reischach verständigt, um diesen zu binden. Die Floriansjünger übernahmen auch die Verkehrsregelung in diesem Bereich.

Bilder von der Bergung:

Lkw-Bergung auf der B588

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Die Bergung des verunglückten Lkw dauerte schließlich mehrere Stunden. Am Nachmittag wurden zunächst die rund 20 Kubikmeter Zement in einen anderen Lkw umgepumpt, was alleine gut fünf Stunden dauerte. Erst im Anschluss konnte der Lkw mit schwerem Gerät geborgen werden.

Rubriklistenbild: © timebreak21/Jakob Untersteger

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser