Kreisstraße endlich freigegeben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pleiskirchen - Die 2,33 Millionen Euro teure Sanierung der Kreisstraße AÖ 2 zwischen Höll und Nonnberg ist beendet. Im nächsten Jahr stehen weitere Arbeiten an.

Unterbau, Entwässerung und Oberbau des 4,1 Kilometer langen Abschnitts hat der Landkreis Altötting erneuert. Der Staat hat die Arbeiten mit 600000 Euro bezuschusst. An der offiziellen Verkehrsfreigabe durch Altöttings Landrat Erwin Schneider hat auch Edeltraud Plattner, stellvertretende Landrätin im NachbarlandkreisRottal-Inn, teilgenommen. Der Grund dafür war nicht nur, dass 21 Meter der sanierten Strecke durch das Rottal verlaufen. Plattner kündigte für das nächste Jahr nämlich einen Ausbau der Straße auf Rottaler Seite bis Massing an. Die Kosten bezifferte sie auf rund 1,44 Millionen Euro.

bla

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser