Töginger erhält höchste ADAC-Auszeichnung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erwin Burgstaller (links) erhält seine Auszeichnung.

München  - Auf der Mitgliederversammlung des ADAC Südbayern wurde der Töginger Erwin Burgstaller für sein langjähriges Engagement ausgezeichnet.

Auf der Mitgliederversammlung des ADAC Südbayern in München wurde Erwin Burgstaller aus Töging für sein langjähriges Engagement im Töginger Motorsport-Club mit der Ehrennadel in Gold mit Brillanten ausgezeichnet. Es ist die höchste vom ADAC vergebene Würdigung für ehrenamtlich tätige Funktionäre, 50 lebende Personen tragen sie derzeit. Seit 39 Jahren engagiert sich das 75-Jährige Gründungsmitglied des Töginger MC unermüdlich für seinen Heimatclub, von 1974 bis 1986 war er 2. Vorsitzender, seit 1986 ist er als Verkehrsreferent aktiv.

Für sein vorbildliches Wirken wurde Burgstaller bereits 1990 mit der Ehrennadel in Gold mit Kranz und 1999 mit der Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz ausgezeichnet.

Pressemeldung ADAC Südbayern

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser