Sekundenschlaf: Lkw kippt in Graben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hohenlinden - Ein Lkw-Fahrer ist in der Nacht zu Freitag gerade über einen Kreisel gefahren, durchbrach eine Leitplanke und kippte in den Straßengraben. Die Polizei vermutet Sekundenschlaf als Auslöser.**Neu: Video**

Der kroatische Fahrer des östereichischen Lkw hatte Glück und blieb unverletzt. Die zuständige Polizei Ebersberg vermutet, dass ein Sekundenschlaf der Auslöser war. Die Bergung des Lkw, der mit Fensterschanieren und Lebensmitteln beladen war, dauerte bis in den Morgen.

Lkw-Unfall auf der B12 bei Hohenlinden

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser