Drei Verletzte nach Kollision

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Fahrer der Unfallwagen erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen.

Rechtmehring - Am Freitagabend stießen auf einer Nebenstraße der B15 zwei Fahrzeuge zusammen. Das Ergebnis: Drei Verletzte und zwei schrottreife Autos. *Neue Fotos*

Auf einer Nebenstraße der B15 hat sich am Freitagabend, 11. Januar, ein Unfall zwischen einem Audi A1 und einem Mini ereignet. Ein Audi A1 aus dem Landkreis Erding, besetzt mit zwei Personen, war gegen 21.45 Uhr auf einer Nebenstraße der B15 in Richtung Gipfmehring unterwegs. Der 30-jährige Fahrer des Audi kam laut Auskunft der Polizeivermutlich aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn, wo der Audi dann mit dem entgegenkommenden Mini einer 28-Jährigen aus Soyen kollidierte.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden, der laut Schätzungen der Polizei eine Höhe von rund 40.000 Euro hat. Die zwei Personen im Audi sowie die Fahrerin des Mini wurden leicht bis mittelschwer veretzt.

Die freiwilligen Feuerwehren Rechtmehring und Schleefeld waren mit insgesamt 12 Mann für Verkehrslenkungsmaßnahmen sowie zum Binden von Öl- und Kühlwasser im Einsatz.

Unfall zwischen Audi und Mini

re

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser