Peinlicher Unfall: Mann bleibt in Frau stecken!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Porto San Giorgio - Einen ganz besonderen Höhepunkt hatte ein Pärchen am italienischen Strand: Beim Sex blieb der Mann plötzlich in der Frau stecken!

An einem ruhigen Abend am Strand von Porto San Gorgia - als die meisten den Strand bereits verlassen hatten - vergnügte sich ein Paar bei wildem Sex im Meer, so berichtet das italienische Nachrichtenportal "Il Mattino".

Doch dann ein Ereignis, das die Lust der beiden wohl schnell vertrieben hat: Die Frau soll sich so sehr verkrampft haben, dass sie den Mann nicht mehr "loslassen" konnte. Ein anderer Strandgast wurde dann anscheinend auf das Pärchen aufmerksam und half ihnen. Mit einem Badetuch verdeckte er die beiden und rief den Notarzt.

In der Klinik soll der Frau dann ein Mittel gespritzt worden sein, das normalerweise Schwangeren bei der Geburt verabreicht wird, damit sich der Uterus entspannt und erweitert. So konnten beide voneinander "getrennt" werden.

mh/rored24

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser