Sechs Verletzte bei Unfall in Vogtareuth

Wasserburger (42) übersieht anderes Auto: Schwerer Crash

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Vogtareuth - Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagnachmittag im Ortsteil Sulmaring. Dabei landete eines der Fahrzeuge auf dem Dach. 

Update, 21.35 Uhr, Pressemeldung der Polizei

Am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr kam es im Gemeinebereich Vogtareuth zu einem schweren Verkehrsunfall mit insgesamt sechs verletzten Personen.

Ein 42-jähriger Wasserburger wollte im Vogtareuther Ortsteil Sulmaring in Richtung Weikering abbiegen, dabei übersah er wohl eine 53-jährige Augsburgerin, die auf der Vorfahrtsstraße aus Richtung Weikering kam, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der Opel der Augsburgerin wurde dabei etwa 10 Meter weiter gegen eine Holzhütte geschleudert, der Ford Transit des Unfallverursachers überschlug sich und landete auf dem Dach.

Im Auto der Augsburgerin wurden sowohl die Fahrerin als auch die drei Beifahrer verletzt, zwei Personen mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden, der Unfallverursacher wurde ebenso wie seine Beifahrerin ebenfalls verletzt. Alle Personen kamen mit mittelschweren bis schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser.

Vor Ort waren drei Rettungshubschrauber, ein Hubschrauber der Polizei, fünf Rettungswagen, zwei Notärzte und die freiwilligen Feuerwehren aus Vogtareuth und Prutting. Im Auto der Augsburgerin befand sich noch ein Schäferhund, dieser wurde von einer Streife der Polizei Rosenheim in Obhut genommen und vorübergehend im Tierheim Rosenheim untergebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Update, 18.45 Uhr

Laut Informationen von vor Ort sollen insgesamt sechs Personen verletzt worden sein. Wie schwer ist allerdings nicht bekannt. Mehrere Rettungshubschrauber sollen im Einsatz sein.

Bilder vom schweren Unfall in Vogtareuth

Erstmeldung, 16.50 Uhr

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagnachmittag im Ortsteil Sulmaring. Dabei landete eines der Fahrzeuge auf dem Dach. 

Rettungskräfte sind vor Ort und sichern die Unfallstelle. Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt derzeit noch die Ursache. Laut Informationen von vor Ort soll es mehrere Verletzte gegeben haben.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser