Rutschpartie: Peugeot schleudert in Böschung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schneizlreuth - Am Sonntagvormittag gegen 10.40 Uhr ist ein Peugeot 207 aus dem Salzburger Land im kurvenreichen Abschnitt der B21 zwischen Baumgarten und Unterjettenberg ins Schleudern geraten.

Der Wagen drehte sich auf der rutschigen Fahrbahn und krachte in die Böschung. Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Schneizlreuth und das Reichenhaller Rote Kreuz zum Unfallort.

Die Rettungsassistenten untersuchten die beiden Insassen, die Glück im Unglück hatten und nach erster Einschätzung unverletzt davongekommen waren. Die Rettungswagen-Besatzung konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken. Sieben Feuerwehrleute waren mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Sie sicherten die Unfallstelle im dichten Durchreiseverkehr ab, sammelten Trümmer und Splitter von der Fahrbahn ein und leiteten den restlichen Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbei. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste vom Abschleppdienst Eglseer aus Teisendorf geborgen werden. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den Unfallhergang auf.

Unfall: Peugeot kommt auf B21 ins Schleudern

BRK BGL

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser