Unfall mit drei Leichtverletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Agatharied - Am Mittwoch gegen 8.45 Uhr, ereignete sich folgender Verkehrsunfall: Ein 30-jähriger Gmunder befuhr zum Unfallzeitpunkt mit seinem BMW die Fehnbachstraße, von Gmund kommend.

An der Einmündung in die Bundesstraße wollte er nach links in Richtung Miesbach abbiegen. Hierbei übersah er den auf der Bundesstraße befindlichen Pkw, VW einer 31-jährigen Miesbacherin und nahm ihr die Vorfahrt. Die Frau war zusammen mit ihrem einjährigem Kind, welches mit Kindersitz und Gurt gesichert auf der Rücksitzbank saß, auf der Bundesstraße in Richtung Hausham unterwegs. Es kam zum Verkehrsunfall. Sowohl die Mutter und ihr Kind, als auch der Unfallverursacher wurden vom BRK leicht verletzt ins Krankenhaus Agatharied verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 27.000 Euro. Diese waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße war wegen der Unfallaufnahme ca. 45 Minuten nur einspurig befahrbar. Zur Verkehrsregelung war eine Besatzung der FFW Agatharied im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser