Drei Täter nach Überfall flüchtig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Polizei am Tatort in Traunreut.

Traunreut - In der Nacht wurde eine Familie Opfer eines versuchten Raubüberfalls. Drei Täter waren an der Tat beteiligt. **Neue Informationen**

Drei Maskierte überfielen am Abend des gestrigen Donnerstag, 06.12.2012, eine Traunreuter Familie in ihrer Wohnung und bedrohten die Mutter und deren beide Kinder. Die Täter flüchteten allerdings ohne Beute aus der Wohnung. Jetzt ermittelt die Traunsteiner Kriminalpolizei in dieser Sache und sucht nach möglichen Zeugen.

Als es um 20.30 Uhr klopfte und läutete, öffnete die Mutter die Wohnungstüre. Sofort wurde sie von drei maskierten männlichen Tätern in die Wohnung gedrängt. Sie und die Tochter, die zwischenzeitlich aus ihrem Zimmer gekommen war, wurden von einem der Männer mit einer Schusswaffe bedroht und in Schach gehalten. Die beiden anderen Täter suchten in der Wohnung nach Wertsachen. Als dies auch der Sohn der Familie, der bereits im Bett gelegen war, bemerkte, flüchteten alle drei ohne Beute aus der Wohnung.

Die Polizei leitete umgehend eine groß angelegte Fahndung, auch mit Unterstützungskräften der Bereitschaftpolizei, ein.

Die drei Täter waren mit Motorradhauben maskiert und alle dunkel gekleidet. Die Ermittler der Kripo hoffen, dass vielleicht Zeugen vor oder nach der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes in der Traunwalchner Strasse gesehen haben.

Fotos von der Fahndung vor Ort:

Polizeiaufgebot nach Raubüberfall

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861 / 98730 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser