Aufregung am Mittag in Rosenheim

Sprengstoffverdacht: Herrenloser Koffer am Bahnhof!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Große Aufregung zur Mittagszeit am Bahnhof: ein größeres Aufgebot an Bundes- sowie Landespolizisten war vor Ort und kurzzeitig war von einer Sperrung des Areals die Rede. Was war passiert?

Wie der Pressesprecher des Bundespolizeiinspektion Rosenheim Rainer Scharf gegenüber rosenheim24.de mitteilte, war der Grund des Einsatzes ein herrenloser Alukoffer bei den Fahrradständern. Dieser hätte bei den Beamten den Verdacht auf Sprengstoff ausgelöst, weshalb die Landespolizei ebenfalls alarmiert worden sei, so Scharf.

"Ein Sprengstoffhund hat dann am Koffer geschnüffelt, jedoch keinerlei Alarm geschlagen", so der Sprecher. Beamten hätten daraufhin den Koffer geöffnet und Entwarnung gegeben: in dem Koffer hätte sich nur Wäsche befunden.

Somit sei der Einsatz relativ schnell abgeschlossen gewesen, so Scharf. Er dementierte zudem das Gerücht, dass der Bahnhof gesperrt worden sei: "Der gesamte Bahnhof war zu keiner Zeit vollständig gesperrt. Nur die unmittelbare Umgebung der Fahrradständer ist kurzzeitig evakuiert worden."

Auch das Polizeipräsidium Oberbayern Süd gab auf Anfrage von rosenheim24.de parallel rasch Entwarnung. „Das Ganze hat sich sehr schnell als Fehlalarm herausgestellt“, sagte Pressesprecher Stefan Sonntag nach Rücksprache mit der Einsatzzentrale. Nach dem Fund sei eine Lautsprecherdurchsage veranlasst worden. Auch Sonntag konnte eine Sperrung des Bahnhofes, wie von einem User behauptet, nicht bestätigen.

Ähnlicher Vorfall in Holzkirchen

Erst am Sonntag stand ein Koffer herrenlos in einer Münchner S-Bahn am Bahnhof Holzkirchen. Auch in diesem Fall konnte die Polizei jedoch schnell Entwarnung geben: bei dem Hartschalenkoffer handelte es sich lediglich um vergessenes Gepäch eines 54-Jährigen.

mwi/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser