Sprecherin des Landratsamts erläutert den Status Quo

Kleider und Geld - Wie kann ich den Hochwasser-Opfern helfen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Simbach am Inn/Pfarrkirchen - Mehr und mehr Menschen wollen den Betroffenen vom Hochwasser in Niederbayern helfen. Gibt es ein Spendenkonto und wohin mit Kleiderspenden - hier alle Infos:

Nachdem zahlreiche Menschen den Opfer und Betroffenen des Hochwassers Unterstützung zusagen, erkundigte sich unsere Redaktion beim Landratsamt Rottal-Inn, welche Möglichkeiten der Hilfeleistung bereits ergriffen werden können.

Eine Sprecherin des Landratsamts erläuterte daraufhin, dass ein Spendenkonto noch nicht bestünde. Auch das Klamottenspenden über eine zentrale Sammelstelle oder ähnlichem ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingerichtet. Man erfreue sich über die große Hilfsbereitschaft, bitte aber um Verständnis für die verzögerte Organisation, erklärte die Sprecherin. Zur Zeit wäre allerdings die Suche nach den Vermissten absolut vordergründig.

Bereits auf der Pressekonferenz am Vormittag bat Staatssekretär Bernd Sibler (CSU) um Geduld: "Wir werden wohl einige Tage brauchen, um die ehrenamtlichen Hilfsangebote koordinieren zu können!"

Sobald Hilfsangebote bestehen, werden wir Sie selbstverständlich umgehend informieren.
Die wichtigsten Fakten und Neuigkeiten zum Hochwasser in Niederbayern finden Sie hier.

Martin Wiegand

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser