Grießstätterin verursacht Unfall bei Schonstett

Beim Überholen: Frontal in Mercedes gekracht 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schonstett - Eine Grießstätterin hat am Dienstag einen Unfall verursacht: Sie krachte beim Überholen in den Mercedes einer Dame aus dem Berchtesgadener Land.

Am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, fuhr die 28-jährige Fahrerin eines VW Touran von Griesstätt in Richtung Halfing. Bei Weichselbaum, im Gemeindebereich von Schonstett, schloss sie auf einen Traktor auf und setzte zum Überholen an. Als sie nach links ausscherte, kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Mercedes einer 61-jährigen Frau aus dem Berchtesgadener Land.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Die Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wasserburg gebracht. Ein Zeuge hatte an der Unfallstelle mitgeteilt, dass die Fahrerin bereits vor dem Unfall völlig unkonzentriert gefahren war und dabei auch mehrmals auf die Gegenfahrbahn geraten war.

Hinweise auf Drogenkonsum

Nachdem in ihrem Fahrzeug Gegenstände aufgefunden wurden, die auf Drogenkonsum hinwiesen, wurde nach Rücksprache mit Staatsanwaltschaft und Ermittlungsrichter eine Blutentnahme angeordnet. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt rund 14.000 Euro. Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle war die Feuerwehr im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser