Versteigerungs-AKTION DER ROSENHEIM-LOKFÜHRER

"Schweini's" Fußballschuhe für die Opfer des Zugunglücks

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim/Bad Aibling - Schöne Geste aus traurigem Anlass: Mit einem Benefiz-Fußballturnier haben Kollegen der verunglückten Lokführer einen beachtlichen Erlös erzielt. Nun werden auch noch original "Schweini-Fußballschuhe" versteigert:

>>> Themenseite: Zugunglück bei Bad Aibling <<<

Am Tag des internationalen Fußball-Herrenturniers der Rosenheim-Lokführer zu Gunsten der Opfer des Zugunglücks haben schon zwei signierte Trikots von Bastian Schweinsteiger und David Alaba erfolgreich versteigert werden können. Auch ein Paar signierte Fußballschuhe wechselten für den guten Zweck bereits den Besitzer.

Der gesamte Erlös des Turniers von knapp 12.000 Euro ging an die Bürgerstiftung Bad Aibling-Mangfalltal, er kommt den Hinterbliebenen der Opfer zugute.

Da viele Menschen am Tag des Turniers verhindert waren, bieten die Rosenheim-Lokführer jetzt auf einer Facebook-Seite eine zweite Versteigerung an. Zu ersteigern gibt es zwei mal ein paar getragene und signierte Fußballschuhe von Bastian Schweinsteiger, der den Rosenheim-Lokführern diese Schuhe für das Rosenheimer Lokführerturnier zum versteigern gab.

So können Sie mitsteigern:

Es gibt ein rotes und ein gelbes paar Schuhe. 

Wer ein ernst gemeintes Gebot abgeben möchte, kann dies tun, in dem er das Foto der Schuhe liked und dann per Nachricht an Rosenheimer Lokführerturnier ein Gebot sendet. 

Ein Kommentar ist kein Gebot! auf der Seite wird immer über das aktuell das höchste Gebot informiert. 

Gebote können von jetzt an bis Samstag, den 14. Mai 2016, 20 Uhr abgegeben werden. 

Wichtig! Dies ist eine private Auktion mit der kein privater Gewinn erzielt wird, sondern als Hilfe weitergeleitet wird!

Hier noch einmal der Facebook-Post als Screenshot

:

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser