Veranstaltung der CSU Rosenheim

Zukunft der Elektromobilität

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die CSU organisierte eine große Ausstellung von Elektrofahrzeugen auf dem DEKRA Gelände und eine Podiumsdiskussion.

Die CSU Rosenheim organisierte eine große Ausstellung von Elektrofahrzeugen auf dem DEKRA Gelände in der Klepperstraße und eine Podiumsdiskussion mit Herr Dipl.-Ing. Bernd Pischetsrieder.

Großes Interesse für Elektroautos von verschiedenen Herstellern wie: Tesla, BMW, Mercedes, VW, Volvo, Audi, Peugeot, Smart, Renault und Opel zeigten zahlreiche Besucher am Freitagabend auf dem Parkplatz der DEKRA in Rosenheim. Man konnte den kleine Renault TWIZY und den sportlichen BMW mit Flügeltüren bestaunen und probesitzen, Hybridmodelle von Mercedes und ein Plugin Hybridauto von Volvo genauer untersuchen und sich einen Firmenkastenwagen von Renault erklären lassen. Auch zwei Teslamodelle aus amerikanischer Herstellung wurden vorgestellt.

Anschließend traf sich das interessierte Publikum zur Diskussionsrunde: „Ist die Zeit für Elektromobilität schon reif?“ Darunter auch viele namhafte CSU Mitglieder, wie: Daniela Ludwig, MdB, Daniel Artmann – Ortsvorsitzender, Günther Wunsam, Klaus Stöttner – MdL, im Saal der Geschäftsstelle der CDU in der Klepperstraße.

Als Teilnehmer an der Diskussion konnten unter anderem, der ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von BMW und Volkswagen und aktuellen Aufsichtsrat von Daimler Herr Dr. Ing. e.h. Dipl.-Ing. Bernd Pischetsrieder, der Vorstand der CANCOM SE und selbst überzeugten Fahrer eines Fahrzeugs mit Elektroantrieb Herr Rudolf Hotter, der Geschäftsführer der Stadtwerke Rosenheim Herr Dr. Götz Brühl sowie der Landesvorsitzenden des CSU-Arbeitskreises Energiewende Herr Martin Ehrenhuber gewonnen werden.

Fotostrecke

Erika Rolle

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Erika Rolle

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser