Wohnhausbrand in Rosenheim

Feuer im Egarten: Mehrere hunderttausend Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Am Sonntagabend kam es in Rosenheim zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Im Wachtelweg im Egarten stand ein Wohnhaus in Vollbrand und wurde dabei vermutlich total zerstört. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Klärung der Ursache aufgenommen.

UPDATE, Montag 15.35 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Ein Nachbar hatte gegen 19 Uhr Feuer im Balkonbereich eines Wohnhauses im Rosenheimer Ortsteil Westerndorf St. Peter entdeckt und den Notruf getätigt. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand das Gebäude bereits in Vollbrand und auch auf ein direkt anschließendes Wohnhaus breiteten sich die Flammen bereits aus. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Bevölkerung per Rundfunkdurchsagen gebeten werden, die Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Für die Feuerwehren, die mit über 80 Einsatzkräften vor Ort tätig waren, gestalteten sich die Löscharbeiten an dem Holzhaus äußerst schwierig. Die Zerstörung des Gebäudes konnte nicht verhindert werden, der Brand war erst nach Mitternacht gelöscht. Auch das nebenstehende Wohngebäude wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 400.000 Euro geschätzt. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden. Auf Grund des hohen Zerstörungsgrades werden die Ermittlungen längere Zeit in Anspruch nehmen.

UPDATE, Montag, 8.25 Uhr, Video:

UPDATE, Montag 6.50 Uhr:

Am Sonntagabend waren mehrere Hilfskräfte in Egarten im Einsatz. Ein Wohnhausbrand war der Grund. Wie die Polizei am Montagmorgen gegenüber rosenheim24.de sagte, sei der Einsatz der Feuerwehr gegen 23.30 Uhr beendet gewesen.

Das Haus sei jetzt völlig unbewohnbar, so eine Sprecherin der Polizei. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 300.000 Euro.

Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

UPDATE, 21.05 Uhr

Wie die Polizei auf Nachfrage von rosenheim24.de mitteilte, ist der Brand inzwischen unter Kontrolle, "Es gibt aber noch eine starke Rauchentwicklung".

Bilder vom Wohnhausbrand in Egarten

UPDATE, 20.20 Uhr

Nach Informationen von vor Ort sollen inzwischen weitere Feuerwehren eingetroffen sein. Demnach sind nun neben der Stadtfeuerwehr und den Ortswehren auch die Feuerwehr Großkarolinenfeld im Einsatz.

UPDATE, 19.55 Uhr, Pressemeldung der Polizei

Im Wachtelweg, in Rosenheim Ortsteil Egarten brennt derzeit ein Wohnhaus.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort.

Die Bewohner konnten bereits evakuiert werden.

Über die Brandursache und die Schäden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Erstmeldung, 19.40 Uhr

Ein Bild vom Beginn der Löscharbeiten.

Im Wachtelweg ist derzeit ein großes Aufgebot der Feuerwehr angerückt. Gegen 19 Uhr ist dort der Anbau eines Wohnhauses in Brand geraten. Mittlerweile soll das gesamte Gebäude nach Informationen von vor Ort in Brand sein. 

Über die Brandursache oder ob es Verletzte gibt, ist noch nichts bekannt. Rettungskräfte sind vor Ort, die Straße wurde gesperrt. Der Einsatz läuft derzeit noch.

jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser