Behinderungen und Sperrungen zwischen Reischenhart und Flintsbach

Fahrbahn auf A93 wird erneuert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim/Kiefersfelden - Auf der A93 kommt es ab Ende Juni zwischen Reischenhart und Flintsbach zu Behinderungen und Sperrungen. Das ist der Grund:

Ab 27. Juni beginnt der Aufbau der Verkehrsführung für die Erneuerung der Inntalautobahn zwischen Reischenhart und Flintsbach. In der ersten Bauphase werden voraussichtlich zwischen dem 4. und 14. Juli in einer Inselbaustelle die Betonschutzwände im Mittelstreifen abgebaut und die Baustellenzufahrten hergestellt.

Unterführung wird erneuert

In der zweiten Bauphase werden von Mitte Juli bis Ende Oktober auf einer Länge von rund 6 Kilometer die alte Betonfahrbahn und die Unterführungen zwischen Reischenhart und Flintsbach in Fahrtrichtung Kiefersfelden erneuert. Der Verkehr wird in dieser Zeit auf allen vier Fahrspuren auf der Richtungsfahrbahn Rosenheim an der Baustelle vorbeigeführt. Von Mitte August bis Ende Oktober werden die Ein- und Ausfahrten an der Anschlussstelle Brannenburg in Fahrtrichtung Kiefersfelden gesperrt, um neben der Fahrbahnerneuerung auch die Anschlussstelle Brannenburg umzubauen.

Umleitung über Brannenburg

Die Umleitung erfolgt über Brannenburg zur Anschlussstelle Reischenhart und umgekehrt. In der letzten Bauphase werden bis Anfang Dezember in einer Inselbaustelle die Schutzeinrichtungen im Mittelstreifen ertüchtigt und angepasst. Der Parkplatz Petersberg ist während der gesamten Bauzeit gesperrt.

Pressemitteilung Autobahndirektion Südbayern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser