Zwei Güterwaggons entgleist

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rohrdorf - Am Freitagnachmittag hat sich auf der Bahnstrecke zwischen Rohrdorf und Zementwerk ein folgenschwerer Zwischenfall ereignet. Zwei Güterwaggons sind dort entgleist.

Ein Güterzug ist am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr auf dem Industriegleis in der Nähe des Rohrdorfer Bahnhof entgleist. Weil die langen und schweren Züge mit Fracht für das Rohrdorfer Zementwerk auf einmal die Anhöhe nicht schaffen, sind zwei Rangiergleise eingerichtet. Auf einem der Gleise war ein Zug mit Kohle abgestellt, der wohl zu nahe an der Weiche stand, die die beiden Gleise auf eines reduziert. Der zweite Zug stieß offenbar so weit zurück, dass er den zu knapp an der Weiche stehenden Wagen berührte und diesen vom Gleis schubste. Ein weiterer Wagen wurde dabei aus dem Gleis gehoben.

Güterwaggon entgleist

Von der Leitstelle wurden die Feuerwehren aus Rohrdorf und Rosenheim alarmiert, die den letzten Wagen abstützte. Weitere Arbeiten erfolgen von der Bahn. Verletzt wurde niemand. Der Radlweg von Rohrdorf nach Achenmühle wurde an der zu dem Bahngleis parallel verlaufenden Stelle gesperrt.

jre/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser