Autismus-Begleithund für Jonas

Eine Mutter kämpft für ihren autistischen Sohn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pfaffing - 25.000 Euro kostet ein ausgebildeter Autismus-Begleithund. Viel zu viel für eine alleinerziehende Mutter. So können Sie helfen: 

Jonas leidet am Asperger-Syndrom und einer Aufmerksamkeitsstörung (ADHS) sowie einer funktionellen Harninkontinenz. Der Junge besitzt deswegen einen Behindertenausweis mit 80%.

Jonas fällt es sehr schwer in seiner Umwelt und mit seinen Mitmenschen zurecht zu kommen. Trotz seiner vielseitigen Intelligenz steht Jonas sich durch seine Beeinträchtigungen immer selber im Weg. Er kann keine Kontakte zu Kindern herstellen, da er absolut keine Gefühle wahrnehmen kann und auch nicht einschätzen kann, wie er auf andere wirkt. 

Begleithund soll helfen

Nach Aussagen seiner Mutter, kann Jonas zu Tieren einen besseren Kontakt herstellen als zu Menschen. Daher versucht die Mutter ihrem Sohn einen Begleithund zu ermöglichen und ihm somit mehr Lebensfreude zu schenken.

25.000 Euro kostet ein Begleithund

Da Jonas' Mutter alleinerziehend ist und nur bedingt arbeiten kann, ist es für sie unmöglich, die Kosten alleine aufzubringen. Sie hat daher eine Facebook-Seite ins Leben gerufen, um Spenden für einen Autismus Begleithund zu sammeln. 

Sollten Sie helfen wollen, finden Sie alle weiteren Infos auf der Seite.

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser